Netzwerk-Installationsanleitung für Kernel 2.4 und 2.6

 

  

(LAN-Anleitung als eine Datei)                ( 77 Seiten LAN-Anleitung im PDF-Format 4,3 MB )

1.0 Einführung

       1.1 Über diese Anleitung

       1.2 Vorgeschichte

 

2.0 Grundlagen

       2.1 Ethernet-Hardware

              2.1.1 10Base2 (Thin)
              2.1.2 10BaseT/100BaseTX (Twisted Pair)

       2.2 Netzwerkprotokolle

              2.2.1 IP - Internet Protocol
              2.2.2 TCP - Transmission Control Protocol
              2.2.3 Weitere Protokolle

       2.3 Server-Hardware

       2.4 Server-Software

       2.5 Installations-Vorraussetzungen

 

3.0 Grund-Installation

        3.1 Vorüberlegungen

        3.2 Netzwerkkarten und -Protokolle

              3.2.1 Linux/Server
              3.2.2 Windows ME
              3.2.3 Windows 2000

        3.3 Verbindungstests

 

4.0 Fern-Administration/Dienste

        4.1 Einleitung

        4.2 Benötigte Dienste auf dem Server

        4.3 Linux-Clients

        4.4 Windows-Clients

 

5.0 Router / Gateway

        5.1 Internetzugang (Routing)

              5.1.1 Einführung
              5.1.2 Installation
              5.1.3 Verbindungstests

        5.2 Firewall

              5.2.1 Einführung
              5.2.2 Variante 1: Erlaube ALLES, verbiete Gefährliches
                      5.2.2.1 Installation
                      5.2.2.2 Verbindungstests
              5.2.3 Verbiete ALLES, erlaube Benötigtes
                      5.2.3.1 Installation
                      5.2.3.2 Verbindungstests

 

6.0 Der Squid-Proxy in Verbindung mit SquidGuard

      - Die Kindersicherung fürs Internet

        6.1 Einleitung

        6.2 NAT versus Proxy mit SquidGuard 

        6.3 Installation

              6.3.1 Installation von Squid
              6.3.2 Installation von SquidGuard
                      6.3.2.1 Installation der Berkeley Library
                      6.3.2.2 Installation von Bison
                      6.3.2.3 Installation von Flex
                      6.3.2.4 Installation von SquidGuard
              6.3.3 Automatisches Starten der Installierten Dienste

        6.4 Einrichten des Systems

              6.4.1 Grundkonfiguration von Squid 2.4
              6.4.2 Squid als transparenter Proxy
                      6.4.2.1 Konfiguration auf Seiten des Proxys
                      6.4.2.2 Die Einstellungen dem Netzwerk mitteilen
              6.4.3 Testen des eingerichteten Systems
              6.4.4 Grundkonfiguration von Squid 2.5 (Planung)

        6.5 Konfiguration von SquidGuard

              6.5.1 Konfiguration in Squid
              6.5.2 Erstellen des Shell-Skriptes
                      6.5.2.1 änderungen in /etc/sudoers
              6.5.3 Aufbau SquidGuard.conf
                      6.5.3.1 Anlegen der Konfigurationsdatei
                      6.5.3.2 Pflichtangaben in SquidGuard
                      6.5.3.3 Benutzer- und Gruppendefinierung in SquidGuard
                      6.5.3.4 Zieladressen bestimmen
                      6.5.3.5 Zieladressen verweigern

        6.6 Aktualisierung der Datenbank

              6.6.1 Entpacken der Datei
              6.6.2 änderungen in der "blacklist-update" Datei
              6.6.3 Automatische Aktualisierung der Datenbank
              6.6.4 Erstellen eigener Filterlisten
              6.6.5 Sperren von Domains
              6.6.6 Freigeben von gesperrten Domänen und URL-Adressen
              6.6.7 Freigeben von gesperrten Domänen und URL-Adressen
              6.6.8 Aktualisierung der Datenbank

 

7.0 Samba 3: Fileserver für Windows-Clients

      7.1 Einleitung

      7.2 Einrichten von Samba

             7.2.1 Installation von Samba
             7.2.2 Installation von Swat
             7.2.3 Die "services" und "swat"
             7.2.4 Automatisches Starten des Samba Daemons

      7.3 Sicherheitseinstellungen

             7.3.1 Firewall mit IPTABLES
             7.3.2 Firewall mit Suse Firewall 2

      7.4 Datenverwaltung

             7.4.1 Unverschlüsselte Festplatten einhängen
             7.4.2 Verschlüsselte Dateisysteme
                     7.4.2.1 Verschlüsselungsverfahren Loop-AES
                     7.4.2.2 Verschlüsselte Partition einrichten
                     7.4.2.3 Verschlüsselte Partition mounten
             7.4.3 Einrichten der global section

      7.5 Konfiguration von Samba via Swat

             7.5.1 Der Proxy-User
             7.5.2 Aufruf von Swat
             7.5.3 Einrichten der global section
             7.5.4 Einrichten der Benutzer
                     7.5.4.1 Anlegen der Benutzer und Gruppen über die Konsole
                     7.5.4.2 Anlegen der Benutzer und Gruppen über eine Konfigurationstool und "Swat"
             7.5.5 Anlegen eines Verzeichnisses
                     7.5.5.1 Konfiguration eines Verzeichnis
                     7.5.5.2 Zugriff auf ein CD-Rom
                     7.5.5.3 Die Einstellungen dem Netzwerk mitteilen

      7.6 Anmelden am Samba-Server

             7.6.1 Netzwerkordner fest im System verankern

      7.7 Swat ausschalten

 

8.0 Samba als Primärer Domäne Controller (PDC)

       8.1 Einleitung

       8.2 Unterschiede einer Domäne versus Arbeitsgruppe

       8.3 Domänenunterstützung von Samba

       8.4 Konfiguration der globalen Sektion (engl. global section)

             8.4.1 Variablen von Samba

       8.5 Konfiguration 'profile' und 'netlogon'

             8.5.1 Konfiguration 'homes'
             8.5.2 Anlegen des Maschinenzugangs (engl. machine account)

       8.6 Besonderheit Windows XP

             8.6.1 ändern des digitalen Schlüssels
             8.6.2 ändern der Besitzrechte von servergespeicherten Profilen

       8.7 Einbinden des Clients in die Domäne

       8.8 Lokale Benutzerprofile löschen

       8.9 Gruppenrichtlinien über Samba erstellen

             8.9.1 Benutzergruppen und deren Rechte
             8.9.2 Erweiterung 'global section'
             8.9.3 Das 'netlogon' Verzeichnis
             8.9.4 Anlegen der neuen 'netlogon' Verzeichnisse
             8.9.5 Anlegen der 'logon.cmd' Skripte
             8.9.6 Anlegen des user.reg Skriptes

 

9.0 Samba als Print-Server

        9.1 Einleitung

        9.2 Drucker Einrichten unter Linux

              9.2.1 Mit 'Yast' (SUSE Linux)
              9.2.2 Mit 'printtool' (z.B.Mandrake-Linux)

        9.3 Drucker Einrichten unter Samba

              9.3.1 Die 'global section'
              9.3.2 Das Share 'printer'

        9.4 Einbinden des Druckers unter Windows